Dieses Bild zeigt  Emely Richter

Dipl.-Ing.

Emely Richter

Akademische Mitarbeiterin
Institut für Straßen- und Verkehrswesen
Lehrstuhl für Verkehrsplanung und Verkehrsleittechnik

Kontakt

+49 711 685-82485

Visitenkarte (VCF)

Pfaffenwaldring 7
70569 Stuttgart
Deutschland
Raum: 0.133

  • Hartleb, J.; Friedrich, M.; Richter, E. (2020): Umlaufbildung für On-Demand Fahrzeugflotten in makroskopischen Nachfragemodellen, Preprint Heureka '21. Online verfügbar (Link)
  • Richter, E.; Friedrich, M.; Migl, A.; Hartleb, J. (2019): Integrating ridesharing services with automated vehicles into macroscopic travel demand models, MT-ITS 2019, Krakow, DOI: 10.1109/MTITS.2019.8883315
  • Friedrich, M.; Richter, E.; Sonnleitner, J. (2019): Modellierung der Nachfragewirkungen von automatisierten Verkehrsmitteln und Mobilitätsdiensten, Straßenverkehrstechnik, Heft 4, S. 268-276, Kirschbaum Verlag, Bonn.
  • Friedrich, M.; Sonnleitner, J.; Richter, E. (2018): Integrating automated vehicles into macroscopic travel demand models, mobil.TUM 2018, https://doi.org/10.1016/j.trpro.2019.09.060
  • Friedrich, M.; Pestel, E.; Richter, E.; Schmaus, M. (2017): Optimierung in Verkehr und Transport – ein Tagungsrückblick zur HEUREKA '17, Straßenverkehrstechnik Heft 7, S. 491-498, Kirschbaum Verlag, Bonn.
  •  Verkehrsplanung und Verkehrstechnik (VPT)
  •  Traffic Engineering (TE)
  • Seit 01/2017: Akademische Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Verkehrsplanung und Verkehrsleittechnik an der Universität Stuttgart
  • 06/2016 - 12/2016: Diplomarbeit „Entwicklung einer Methodik zur Erstellung von Knotenpunktwiderständen in makroskopischen Verkehrsnachfragemodellen"
  • 10/2015 - 02/2016: Praktikum bei der Hamburger Hochbahn im Bereich Angebotsplanung mit Schwerpunkt Priorisierung von Bussen an Lichtsignalanlagen
  • 11/2014 - 02/2015: Studienarbeit „Untersuchung unfallauffälliger Bereiche des Radverkehrs in Klein- und Mittelstädten"
  • 10/2010 - 12/2016: Studium Verkehrsingenieurwesen an der Technischen Universität Dresden mit Vertiefung Verkehrsplanung und Verkehrstechnik
Zum Seitenanfang