Lehrstuhl für Straßenplanung und Straßenbau

Forschung

An welchen Projekten arbeiten wir gerade? Unsere aktuellen Forschungsschwerpunkte in der Straßenplanung und im Straßenbau im Überblick.

Mehrskalen-Mehrphasensimulation der funktionalen Eigenschaften von Straßenoberflächen

Projektleitung: Prof. Dr.-Ing. Wolfram Ressel

Bearbeitung: Tobias Götz, Barbara Schuck, Tim Teutsch

Gefördert durch: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

DFG-Forschergruppe: Prof. Dr.-Ing. Michael Kaliske (ISD, TU Dresden), Prof. Dr.-Ing. Markus Oeser (ISAC, RWTH Aachen), Prof. Dr.-Ing. Wolfram Ressel (ISV, Universität Stuttgart), Prof. Dr.-Ing. Frohmut Wellner und Dr.-Ing. Sabine Leischner (ISS, TU Dresden), Prof. Dr.-Ing. Lutz Eckstein (ika, RWTH Aachen)

Sprecher der DFG-Forschungsgruppe: Prof. Dr.-Ing. Michael Kaliske (ISD, TU Dresden)

Mehr Informationen finden sich unter der Projektbeschreibung DFG-Forschergruppe FOR 2089.

 

Das Teilprojekt „Mehrskalen-Mehrphasensimulation der funktionalen Eigenschaften von Straßenoberflächen“ wird im Rahmen der DFG-Forschungsgruppe „Dauerhafte Straßenbefestigungen für zukünftige Verkehrsbelastungen, Gekoppeltes System Straße – Reifen – Fahrzeug“ (FOR 2089) bearbeitet.

Den Kern des Teilprojektes bildet die Betrachtung der funktionalen Eigenschaften von Straßenoberflächen und deren modellmäßige Beschreibung. Die Erhöhung der Verkehrssicherheit ist dabei eine wesentliche Motivation.

Ziel ist die Entwicklung eines kombinierten 3D-Entwässerungsmodell. Hierbei soll sowohl der Oberflächenabfluss als auch die Infiltration in den Fahrbahnaufbau abgebildet werden. Neben der Entwässerung wird außerdem die funktionale Eigenschaft Griffigkeit näher untersucht. Hauptziel ist es hierbei, die Griffigkeit auf Grundlage von gemessenen oder virtuell erzeugten Fahrbahntexturen mit unterschiedlichen Modellen anhand von Textur- und Reifenparametern modellieren bzw. prognostizieren zu können. Unterstützt werden diese die Untersuchungen der Parameter durch eine microstrukturelle Analyse der inneren Struktur von Asphalt. Dabei wird ihre Veränderung unter Belastung charakterisiert.

Die Forschergruppe zielt darauf ab, die physikalischen Zusammenhänge und Wechselwirkungen des Gesamtsystems Straße-Reifen-Fahrzeug besser zu verstehen, um aufbauend darauf Straßenbefestigungen und Straßenbaumaterialien insbesondere hinsichtlich deren Dauerhaftigkeit verbessern zu können.

Kontakt

Dieses Bild zeigt Wolfram Ressel
Prof. Dr.-Ing.

Wolfram Ressel

Institutsleiter und Inhaber des Lehrstuhls für Straßenplanung und Straßenbau

Dieses Bild zeigt Stefan Alber
Dr.-Ing.

Stefan Alber

Akademischer Oberrat

Zum Seitenanfang